Küchensession #254 | Von Eden

VON EDEN ON THE WEB: http://www.bandvoneden.de

Die Musik der Band Von Eden erzählt von einer tiefen Freundschaft, von den großen und kleinen Fragen des Lebens – und den vielen Dingen dazwischen. Christoph Letkowski (Gesang, Gitarre), Matthias Preisinger (Violine, Mandoline) Philipp Rohmer (Kontrabass, Bass) und Nicolai Ziel (Schlagzeug, Percussion) machen großgedachte Popmusik aus der Songschreiberposition, wie sie für dieses Land ganz und gar ungewöhnlich ist. Darin liegt ihr großer Verdienst.

Dabei ist es fast ein Wunder, dass es diese Band überhaupt gibt: Der Von-Eden-Sänger und Songschreiber Christoph Letkowski macht zwar schon sein ganzes Leben lang Musik und spielte in zahlreichen Bands. Außerdem ist er aber auch ein bekannter und sehr guter Schauspieler. In der Verfilmung von Charlotte Roches Beststeller „Feuchtgebiete“ spielte Letkowski den Pfleger Robin. Und da dieser Filmrobin auch Musik macht und Letkowskis musikalisches Talent bekannt war, sollte er für den Film einen Song schreiben. Dafür brauchte er eine Band, also rief er seine alten Freunde Preisinger, Rohmer und Ziel an.

Die Musiker trafen sich, nahmen drei Songs auf, es machte allen großen Spaß – und eines dieser Lieder, der Road-Song „Land in Sicht“, wurde für den Film ausgewählt. Und weil diese Sessions sich so gut angefühlt hatten, machten Von Eden danach einfach weiter. Es folgten erste Konzerte und ein Video zum Song „Sommer ist“, in dem Schauspieler Jürgen Vogel zu sehen ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.