Küchensession #65 | Vincent von Flieger

MIO MYO (Vincent von Flieger) ON THE WEB: www.miomyo.de

Die Geschichte Vincent von Flieger´s beginnt, als ein Name für das erste Konzertposter gebraucht wird. Es werden ein paar skizzenhafte Songs und simplifizierte Version der MIO MYO Stücke zusammengetragen. Das was eigentlich nur in ganz privaten Momenten passiert, scheint auch live zu funktionieren. Vincent von Flieger macht Musik weil er Worte mag und weil es reizvoll ist, zu hören was passiert we
nn man weglässt, reduziert und vereinfacht.

Thematisch dreht sich alles um die Phänomen unserer Zeit.
Aufwachen, Bewusstheit, Entscheidungen und Zukunftsaussichten.
Blicke hinter den Vorhang, Metamorphosen und der letztgültige Versuch die eigene Passivität zu überrumpeln. „This is the end of a permanent dream“.

www.facebook.com/flieger.music

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.