Hamburger Küchensessions

Musikalische Begegnungen ohne akustische Kompromisse

Küchensession #186 | Lukas Meister

LUKAS MEISTER ON THE WEB: www.lukasmeister.de Lukas Meister ist unverkrampft, ehrlich, mit einem Blick für das Kuriose im Gewöhnlichen. Dahinter steht die Erkenntnis: Das Dasein ist eine Aneinanderreihung von verwirrenden Situationen, die oft nur mit Humor zu ertragen sind. Die Songs, die aus dieser Einstellung heraus entstehen, sind keine Comedy. […]

Küchensession #163 | Sarah Lesch

  Sarah Lesch, Chansonedde Der Grundton der Songs ist in der Mehrzahl zwar lässig bis sonnig, doch bei genauerem Hinhören entdeckt man nicht selten einen hemdsärmeligen Sarkasmus. Keine Frage: Sarah Lesch ist eine Liedermacherin, die verbal hinlangen kann, die personifizierte Verzauberung mitsamt integriertem bösem Erwachen: Ihre Lieder handeln von Familie, […]

Zweite Veröffentlichung auf eigenem Label KOMBÜSE

Am 24.07.2015 veröffentlicht das zu den HAMBURGER KÜCHENSESSIONS gehörige Label KOMBÜSE seinen zweiten Release: WUTTKE „chronologisch war gestern“ (Broken Silence / KOMBÜSE). Das Album wird als CD im schicken Digi-Pack erscheinen. Ebenfalls zum 24.07.2015 wird das Berliner Label Rummelplatzmusik das Album digital veröffentlichen. JETZT HIER IM SHOP BESTELLEN! Über WUTTKE: […]

Küchensession #136.2 | RockRainer

ROCKRAINER ON THE WEB: www.rummelplatzmusik.de   Musik von RockRainer kaufen!   Die Nachricht zum Tag: RockRainer – Ernennung zum ersten Ehrenbügermeister von Abartigcool – Quelle: www.rockrainer.de (vertrauenswürdig) Nach dem Titel „Bester Mensch der Welt“ 2008 und dem Gewinn von gleich drei Granny Smiths 2009 wurde dem Rainer jetzt eine ganz […]

Küchensession #136.1 | Supergaul

SUPERGAUL ON THE WEB: www.rummelplatzmusik.de Supergaul sind das radikalste lebende Kunstwerk seit Picassos grüner Giraffe. SUPERGAUL revolutionieren mit ihrem zweiten Album „Musik für Menschen mit oder ohne Penis“ den deutschen Humor! Und das war ja wohl allerhöchste Zeit! Die Pseudo-Avantgarde-Brachial-Schlager-Truppe um den verbrieften Unsympathen „Bier Wolfmann“ haben ein Album zwischen […]