Hamburger Küchensessions

Musikalische Begegnungen ohne akustische Kompromisse

Küchensession #230 | Gløde

Gløde ON THE WEB http://www.vongloede.com Wer Gløde zuhört wird mit exzellentem Songwriting belohnt, dass jeden im Adrenalingewitter der dänischen Hochmoore zwischen Polarkreis und Pop stehen lässt. Gløde heißt auch die Band aus Seemännern, die Songwriter Simon auf seinen weiten Reisen mit ins Boot holte. Heute sind sie bekannte Gesichter der […]

Küchensession #229 | BONAPARTE

BONAPARTE ON THE WEB: www.bonaparte.cc BONAPARTE is a brainchild of swiss songwriter Tobias Jundt. Reclusive Swiss philosopher, Loic Matter once said: “I am drawn to stillness, solitude, routine, and introspection. If you want to be happy, don’t be like me.” No one has taken that advice more to heart than […]

Küchensession #225 | HAKK

HAKK ON THE WEB: www.facebook.com/hakkmusik Hakk ist der Name, den sich Eckhard Harms mit 5 Jahren selbst gegeben hat. Seit 2003 ist es sein Künstlerpseudonym und steht gleichzeitig auch für die Formation, die im Jahr 2010 um den Singer-Songwriter herum entstanden ist. Sicher erkennt man Einflüsse im Hakkkosmos, wenn man […]

Küchensession #224 | Johannes Kubin & Francesco De Rosa

JOHANNES KUBIN ON THE WEB: www.facebook.com/JohannesKubinMusik Deutschsprachiger Singer-Songwriter Folk Pop aus Berlin: Ihre laut- und klangmalerischen Songs handeln von den Stimmungen des Alltags, die endlich in neuem Licht gesehen werden wollen, und von den Schwebemomenten bei der Suche nach Erkenntnis. Gemeinsam mit dem Allroundmusiker Francesco De Rosa entdeckt der Singer-Songwriter […]

Küchensession #223 | Axel Flóvent

AXEL FLÓVENT ON THE WEB https://soundcloud.com/axelflovent Axel Flóvent is a musician hailing from the northern fishing village of Húsavík. His music can be described as modern folk music. At its core its acoustic and low key but bears obvious influences from other forms of music such as indie rock, pop […]

Küchensession #222 | Bünger

BÜNGER ON THE WEB: www.buengermusik.de „Wir nehmen uns immer wieder vor, unser Leben in den Griff zu bekommen und versagen dennoch oft durch zu strenge Vorsätze, innere Dämonen und überraschende Schicksalsschläge. Letzten Endes reicht es vermutlich, einfach viel Spaß zu haben und mit jedem Mal etwas besser zu scheitern“. Die […]