Küchensession #40 | Status Wo?

STATURS WO? ON THE WEB: www.facebook.com/kollektivstatuswo

Indietronic-Herzbrandlyrik-Klamauksingersongwriter-Geistermu­sik auf Zivilsationsmüll-Duo

Kaj Zeller – Casio Rapman, Tastenkrach, Bass und Beats
Hannah Simonis – Geheul, Gitarre, Nasenflöte(ehem. Hoppetosse)

Die Hamburger Sängerin Hannah Simonis ist als Solistin unterwegs, segelt mit ihrer Band „Hoppetosse“ durchs aufgewühlte Klangmeer und fliegt im Studio mit dem AllesauseinerHand-Musiker, Produzenten und Filmemacher „Ein Astronaut“ durchs Weltall.
Egal in welcher Konstellation: Hannahs starke und reife Stimme hat eine Farbfülle, die ins Unterbewusstsein gleitet, herausfordert sich dem Druck zu stellen, sich einbrennt und nicht mehr loslässt. Eine Eindringlichkeit, der man sich nicht entziehen kann . Es gibt keine vergleichbare zu hören und ihre Intensität haut selbst den stärksten Seemann vom Hocker: soviel Tiefgang steckt in keinem Kiel.
Eine Musik für Menschen, die sich berühren lassen. Hannahs poetische Texte erzählen von Sehnsucht, dem Suchen nach Freiheit, strandenden Liebesversuchen. Die Melancholie ihrer Musik kitzelt unser Seelenfach und versetzt uns in einen verzückten Zustand des warmen Rauschens.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.