Hamburger Küchensessions

Musikalische Begegnungen ohne akustische Kompromisse

BEIRUT: Alko B

Alko B ist bekannt als Mitbegründer des libanesischen Electro-Pop-Duos „Loopstache“ und Gitarrist der libanesischen Indie-Rock Band „The Wanton Bishops“. Sein erstes Indie-Pop Soloalbum „Sex Tapes“ ist eine Kompilation aus neun entspannten Surf Rock Songs. Drehort: Ninas Apartment Wir haben uns dafür entschieden, die Videos in Ninas Apartment zu drehen, da […]

GAZA: Typo

Eine Gruppe junger Sänger aus Palästina hat einen speziellen Charakter des musikalischen Ausdrucks durch die Integration von verschiedenen Formen, musikalischen Stilen und Genres entwickelt. Die Band wurde im Februar 2012 in Gaza gegründet, mit dem Ziel, die soziale Realität der Palästinenser und Araber zu kritisieren sowie junge Menschen zu einem […]

JERUSALEM: Maysa Daw

Maysa Daw, 24 Jahre alt, palästinensische Indie-Musikerin. Geboren und aufgewachsen in Haifa, gegenwärtig wohnhaft in Jaffa. Sie ist das neueste Mitglied der Band DAM und wird in Kürze ihr erstes Album „Between City Walls“ herausbringen. Standort: Educational Bookshop Der „Educational Bookshop“ (EB) entstand im Jahr 1984 durch einen Wink des Schicksals. […]

KHARTUM: Aswat Almadina

Da Musik als die einzige weltweit verstandene Sprache gesehen werden kann, entschied sich Aswat al Madina dazu unsere Sudanesische Musik auf eine neue Ebene zu bringen und damit unsere Kultur international bekannt zu machen. Unsere Intention ist hierbei Frieden und Liebe durch die Musik, die wir kreieren, zu transportieren. Unsere […]

KHARTUM: Salute yal Bannot

Salute Yal Bannot ist eine reine Frauenband, die während des „Yalla Khartoum“-Workshops mit der afrikanisch-amerikanischen Künstlerin Akua Naru gegründet wurde.  Die Musikgruppe besteht aus elf Frauen, von denen sieben singen und vier die Instrumente Gitarre, Schlagzeug, Bass und Klavier spielen. Salute Yal Bannot steht für Vielfalt, da die Mitglieder der […]

Musikräume in der arabischen Welt – Goethe-Institut und Hamburger Küchensessions präsentieren Künstlerinnen und Künstler aus der Region Nah Ost-Nordafrika

Das Wohnzimmer wird zum Konzertsaal. Die Küche zur großen Bühne. Namenhafte Künstlerinnen jammen auf dem Sofa und aufstrebende Newcomer präsentieren sich zwischen Couchtisch und Bücherregal von ihrer besten Seite. Die Goethe-Institute in der Region Nordafrika/Nahost präsentieren Live-Performances in Privaträumen – in Anlehnung an das Hamburger Projekt Hamburger Küchensessions. Junge Musikerinnen […]

BEIRUT: Ary Sarhan

Ary ist ein Bouzouki-Spieler, Komponist und Sänger aus Syrien.  Geboren in Al-Hasaka, der Heimatstadt der meisten kurdischen Syrer im Norden Syriens, wuchs er in Damaskus auf, wo er seine Studien am weiterführenden Institut für Musik abschloss. Seine musikalischen Kompositionen sind inspiriert von den verschiedenen Umgebungen, in denen er lebt: vom […]

KAHRTUM: Nancy Agag

Direkt vom Nil, aus Khartoum. Nancy Agag und Kush Band sind eine sudanesische Band, die traditionelle Musik aus verschiedenen Teilen des Sudans aufführt. Die Musiker glauben, dass für ihr Heimatland, den Frieden und die Liebe zu singen, der beste Weg ist, die auseinandergebrochene sudanesische Nation wieder unter ein friedliches Dach zu […]